Probe ist immer wieder donnerstags um 18:00 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle Berlinghausen!

Chorleiter

Kontakt

Thomas Bröcher
Position:
Chorleiter

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Thomas Bröcher, unser Chorleiter ab Januar 2018

 

Geboren im April 1971 in Olpe.

Im Alter von 8 Jahren erstmalig Klavierunterricht bei Dekanatskirchenmusiker Dieter Moers aus Olpe.

Von 1987 bis 1989 Teilnahme am C-Kursus der Erzdiözese Paderborn und erfolgreicher Abschluss zum nebenamtlichen Kirchenmusiker. Seitdem als Organist tätig.

1990 Abitur an der St. Franziskus-Schule in Olpe.

Von 1990 bis 1992 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden.

Im Alter von 18 Jahren Übernahme des ersten Männerchores.

1993 Ernennung zum „Chordirektor FDB“ durch den Fachverband Deutscher Berufschorleiter.“ Mittlerweile erweitertes Vorstandsmitglied im FDB.

Seit dem Jahre 2002 als freiberuflicher Chorleiter tätig.

2002 bis 2004 Chorleiterausbildung am Dr. Hoch`s Konservatorium in Frankfurt bei Winfried Siegler, Axel Pfeiffer und Thomas Bailey.

Zahlreiche 1. Plätze und Tageshöchstpreise auf nationalen Wettstreiten und mittlerweile über 35 Meisterchortitel im Chorverband NRW.

Im Jahre 2006 mit seinem Ensemble VocalArt Ottfingen Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb in Kiel. Diese außergewöhnliche Leistung veranlasst den Deutschen Musikrat dazu, Thomas Bröcher ein Stipendium zu verleihen.

Darüberhinaus qualifizierte sich VocalArt Ottfingen im Jahre 2009 erneut für den Deutschen Chorwettbewerb und nahm im Mai 2010 in Dortmund sehr erfolgreich an diesem selben teil. Mit seinem Frauenensemble Nova Cantica nahm er im Jahr 2017 am Landeschorwettbewerb in Dortmund teil und qualifizierte sich als bester Frauenchor für den Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg.

2008 wird der Dirigent in den Musikausschuss des Chorverbandes NRW berufen. Seitdem ist er auch als Juror bei Leistungssingen und Wettstreiten tätig.

2013 (Liederkranz Netphen) und 2017 (Männerchor VocalArt Ottfingen) nahm er am internationalen Wettbewerb in Wernigerode teil. Ebenso 2016 mit dem Liederkranz Netphen am int. Wettbewerb in Grado (Italien) . Er erreichte jeweils als bester Männerchor das goldene Diplom und den Kategoriesieg.

Thomas Bröcher leitet aktuell 12 Chöre (Männer-, Frauen- und Gemischte Chöre) und ist als Organist in der St. Severinus Kirche in Wenden tätig.

 

Unsere Chorleiterhistorie:

Lehrer Wilhelm Pütz

1920 - 1941

Aloys Clemens

1946 - 1953

Paul Römer

1953 - 1985

Diethard Wurm

1986 - 1994

Ludwig Grünewald

1994 - 2007

André Stock

2007 - 2017

Thomas Bröcher

seit 2018