Probe ist immer wieder donnerstags um 18:00 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle Berlinghausen!

Sängerkreis Bigge-Lenne ehrte Sänger

 

Im Rahmen der Gemeinschaftsehrung der Chöre der Stadt Drolshagen am 5. März 2017 im Musiksaal des Altens Klosters in Drolshagen wurden von unserem Chor Martin Hilchenbach für 10 Jahre, Steffen Maiworm für 25 Jahre und Werner Clemens für 60 Jahre aktives Singen ausgezeichnet.

Auf dem Foto unser Bürgermeister Uli Berghof (rechts) und der Sängerkreis-Vorsitzende Steffen Keller (links)

Mit auf dem Foto unser Bürgermeister Uli Berghof (rechts) und der Sängerkreis-Vorsitzende Steffen Keller (links).

 

Mitgliederversammlung 2016

 

Am Samstag, 7. Januar 2017, hatten wir unsere Jahreshauptversammlung in der Dorfgemeinschaftshalle. Dazu konnte unser Vorsitzender Berthold Maiworm 30 aktive und 12 passive Mitglieder begrüßen.

 

Im Rahmen der Versammlung zeichnete unser Vorsitzender Berthold Maiworm (rechts) die „Sänger des Jahres“ für lückenlosen Probenbesuch aus: Von links Martin Hilchenbach, Josef Hilchenbach, Bernd Maiworm, Werner Clemens und Georg Kusy
Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung der Sängerjubilare: Steffen Maiworm (25 Jahre), Werner Clemens (60 Jahre) und Martin Hilchenbach (10 Jahre) wurden für ihr aktives Singen ausgezeichnet.

 

 

Hier nachzulesen im Bericht der „WESTFALENPOST von Dienstag, 10. Januar 2017.

 

 

 

 

Goldene Verdienstplakette des Chorverbandes NRW

für unseren Vorsitzenden

 

Berthold Maiworm wurde im Rahmen des Meisterchorkonzerts

am 5. November 2016 für 30-jährige Vorstandstätigkeit geehrt

 

Foto: SZ - Verleihung der Goldenen Verdienstplakette

Foto: SZ

 

Der Ehrenvorsitzende des Sängerkreises Bigge-Lenne, Jürgen Kötting (links), zeichnete unseren Vositzenden Berthold Maiworm für 30-jährige Vorstandstätigkeit aus. Berthold wurde in der Jahreshauptversammung am 4. Januar 1986 zum Kassierer und am 13. Januar 1996 zum Vorsitzenden unserer „Harmonie“ gewählt.

Hier nachzulesen im Bericht der „Siegener Zeitung“ von Dienstag, 8. November 2016.

 

 

Große Resonanz auf Meisterchorkonzert

Unser Chor bot musikalische „Sahnebonbons“

 

Unsere „Harmonie“, der Frauenchor „Cantare“ Iseringhausen sowie der MGV „Eintracht“ Junkernhöh hatten am Samstag, 5. November 2016, zu einem Konzert der Drolshagener Meisterchöre aus dem Jahr 2015 in das „Alfons-Lütticke-Dorfgemeinschaftshaus“ nach Germinghausen eingeladen. Die große Resonaz der Gäste, unter ihnen der Sängerkreis-Ehrenvorsitzende Jürgen Kötting und Drolshagens Bürgermeister Ulrich Berghof, war eine sichbare Wertschätzung für das Engagement und die Leistungen der Sängerinnen und Sänger, die ihrem Publikum ein abwechslungsreiche sund anspruchvolles Programm präsentierten.

Hier nachzulesen im Bericht der „Siegener Zeitung“ von Dienstag, 8. November 2016.
 
Foto: SZ -  Steffen Maiworm übernahm den Songtext des Hits „Caraven of Love“ au sen 80er Jahren.

Foto: SZ

Steffen Maiworm übernahm den Songtext des Hits „Caraven of Love“ au sen 80er Jahren.

 

 

 
 

Neue Vereinssatzung beschlossen

Jahreshauptversammlung am 2. Januar 2016

Mit einer festlichen Messe, zelebriert von Pfarrer Markus Leber und Vikar Jai, startete unsere „Harmonie“ in das neue Vereinsjahr.

Im Anschluss trafen sich die Sänger wie auch zahlreiche passive Mitglieder in der Dorfgemeinschaftshalle. Die Arbeit unseres Vorstandes fand breite Zustimmung: Sowohl Vorsitzender Berthold Maiworm als auch Schriftführer Steffen Maiworm, Notenwart Thomas Maiworm und Beiratsmitglied Hermann Schneider wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

In seinem anschließenden Jahresbericht blickte Schriftführer Steffen Maiworm noch einmal auf die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres zurück. Im Mittelpunkt stand dabei das Meisterchorsingen in Altenhundem. Am 17. Mai freuten wir uns über den zweiten Meisterchortitel in Folge.

Insgesamt 64 mal kamen wir im vergangenen Jahr zu Chorproben, Freundschaftssingen, Ständchen, Jubiläen und Messfeiern zusammen. Dabei konnte sich Chorleiter André Stock auf seine Sänger verlassen: Mit Augustinus Feldmann, Bernd Maiworm und Jungsänger Sebastian Hennecke waren gleich drei Sangesfreunde stets zur Stelle. Durch einstimmiges Votum wurde eine neue Vereinssatzung auf den Weg gebracht.

Chorleiter André Stock (2. von rechts) sowie die gewählten Vorstandsmitglieder

v.l. Berthold Maiworm, Hermann Schneider, Thomas und Steffen Maiworm.